Yoga und Mikrodosierung

yoga-and-microdosing

Mikrodosierung und Yoga; das ikonische Duo. Ich bin so aufgeregt, diesen Artikel für dir zu schreiben, da ich Mikrodosierung seit Jahren als Werkzeug verwende, um meine Yogapraxis voranzutreiben. Ich bin ein starker Befürworter der Vorteile von Mikrodosierung und Yoga sowohl einzeln als auch zusammen. Beide Praktiken können als Selbstfürsorge- und Selbstentwicklungsmethoden angesehen werden. Mikrodosierung kann synergistisch mit Yoga wirken und die Elemente hervorbringen, die benötigt werden, um sich auf sich selbst einzustellen und sich tiefer in deiner Praxis niederzulassen.

In diesem Artikel werde ich darauf eingehen, was Yoga ist, was Mikrodosierung ist und wie sie nebeneinander wirken. Beginnen wir mit den Grundlagen!

Was ist Yoga?

Im Wesentlichen ist Yoga eine große Gruppe von geistigen, körperlichen und spirituellen Praktiken / Disziplinen, die ihren Ursprung in Indien haben. Einige Praktiken umfassen, aber sind nicht beschränkt auf; Atemarbeit, Meditationsvariationen, Annahme bestimmter Körperhaltungen und Achtsamkeit. In jüngster Zeit wird Yoga am häufigsten mit dem Motiv praktiziert, die geistige und körperliche Gesundheit zu steigern und oft spirituelle Verbesserungen zu erlangen. Eines der Hauptziele im Yoga ist es, sich darauf zu konzentrieren, Harmonie zwischen Geist und Körper zu schaffen. Das Wort „Yoga” leitet sich von der Sanskrit-Wurzel „yuj” ab, was „verbinden” oder „sich vereinen” bedeutet.

Was ist Mikrodosierung?

Mikrodosierung ist der Akt des Verzehrs einer Mikromenge einer psychedelischen Substanz. Die beiden häufigsten Substanzen zur Mikrodosierung sind Zauberpilze/magische Trüffel (Psilocybin) und LSD (Lysergamid). Dies mag entmutigend klingen, aber es ist wichtig zu beachten, dass die für die Mikrodosierung erforderliche Leistung so gering ist, dass sie bei richtiger Durchführung keine psychoaktiven Wirkungen haben sollte. Stattdessen solltest du nur eine leichte Verbesserung sowohl in deiner inneren als auch in deiner äußeren Umgebung bemerken, aber nichts, was auffällig genug ist, um als „High” betrachtet zu werden. Einzelpersonen Mikrodosierung aus einer Vielzahl von Gründen. Einige Vorteile, die man von der Mikrodosierung profitieren kann, sind, aber nicht beschränkt auf; erhöhte Kreativität, Motivation, Fokus, Wohlbefinden und vieles mehr. Die Liste der Vorteile scheint für jeden anders auszusehen und die Komplexität dieser Praxis zu beeinträchtigen. Lustigerweise scheinen sowohl Yoga als auch Mikrodosierung einige ähnliche Vorteile zu haben.

Wie Yoga und Mikrodosierung Hand in Hand gehen

Während es viele Möglichkeiten gibt, wie Mikrodosierung bestimmte Bereiche deiner Yogapraxis verbessern kann, habe ich einige dieser Bereiche in Abschnitte unterteilt, um die Dinge übersichtlich zu halten.

yoga on the beach

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Mikrodosierung deine Yoga-Praxis verbessern kann.

Emotionale Tiefe

Ein sehr häufiger Vorteil von Yoga und Mikrodosierung ist der Zugang zu einer größeren emotionalen Fähigkeit. Die Gesellschaft konditioniert uns von klein auf, um unsere Emotionen zur Seite zu schieben. In der Tat wird eine sensible Person oft als eine negative Sache angesehen. Während „übermäßig” sensibel zu sein (was das auch immer bedeutet), kann es zusätzliches Leiden auslösen, sensibel zu sein und auch eine Supermacht zu sein! Die Mikrodosierung ermöglicht es dir, dich deinen wahren Gefühlen zu stellen, so wie wir es oft auf unseren Yogamatten tun. Man kann feststellen, dass an Dosistagen mehr Emotionen auftauchen. Wenn dies bei dir der Fall ist, versuche bitte, Zeit zu nehmen, um an einem Dosierungstag auf deiner Matte zu gehen und zu sehen, was passiert! Einer meiner Yogalehrer sagte einmal zu mir: ‘“Wenn du beim Yoga nicht geweint oder gelacht hast, hast du dann jemals wirklich Yoga gemacht?”. Obwohl Yoga mit Asanas (Posen) als Gefäß praktiziert wird, geht es genauso um die emotionalen Aspekte wie um die körperlichen Aspekte. Es geht um die Balance!

Erhöhter Fokus und Energie

psychedelics brain hack

Ein Bereich, in dem mir die Mikrodosierung wirklich geholfen hat, ist mein Energieniveau! Mikrodosierung ist ein fantastisches Werkzeug, um Energie und Fokus gleichzeitig zu steigern. Obwohl manches Yoga mit dem Motiv der Entspannung praktiziert wird und Entspannung erfordert, erfordern andere Yogas Energie! Wenn du zum Beispiel geplant hasst, dass du an diesem Tag einen Ashtanga- oder Vinyasa-Kurs besucht, versuchen es mit einer Mikrodosierung am Morgen und danke mir später! Manchmal kann es sehr schwierig sein, deinen Kopf in den richtigen Raum zu bringen und das, was du brauchst, aus deiner Sitzung herauszuholen. Die Mikrodosierung ist eine ausgezeichnete Fokussierungsmethode und kann dich wirklich dabei helfen, mit etwas weniger Anstrengung, als du normalerweise erlebt, in diesen glückseligen Flow-Zustand zu gelangen. Wenn du einen schwierigen Tag voller Kämpfe und Stress hasst, dann weisst du, dass es viel mentale Stärke braucht, um von einem solchen mentalen Zustand zu einem fokussierten und zentrierten zu gelangen. Es kann nicht schaden, hier und da einen kleinen Schubs von außen zu brauchen!

Motivation

do more walking

Eine der besten Möglichkeiten, um mit deinem Fortschritt in Schwung zu kommen, ist Beständigkeit. Selbst wenn wir genau wissen, dass uns etwas besser fühlen wird, hat unser Gehirn eine komische Art, uns davon zu überzeugen, es trotzdem zu vermeiden. Selbst wenn du Yoga absolut liebst, kann es immer noch sehr schwierig sein, sich selbst zu zeigen und tatsächlich auf deine Matte zu steigen. Als professioneller Zögerer kann ich sagen, dass mir die Mikrodosierung ohne Zweifel geholfen hat, das Aufschieben zu überwinden, wenn es um Yoga, Arbeit und andere Bereiche meines Lebens geht, mit denen ich normalerweise zu kämpfen habe. Die morgendliche Einnahme einer Mikrodosis kann einen starken Einfluss darauf haben, wie du deine täglichen Aufgaben wahrnimmst. Manchmal ist die Idee der Aufgabe viel schlimmer, als die Aufgabe selbst tatsächlich zu erledigen. Darüber hinaus ist Mikrodosierung eine großartige Möglichkeit, das Gehirn neu zu verdrahten. Du gewinnst neue Perspektiven und Sichtweisen, was oft zu einer gesteigerten Motivation und Inspiration führt! Mikrodosierung zur Motivation, damit du während deiner Yoga-Reise konsequent bleiben kann

Abschließende Gedanken

Beim Üben von Yoga ist Balance der Schlüssel. Wenn du nicht in der Lage bist, über den Tellerrand hinaus zu denken/fühlen, fühlst du dich möglicherweise in deiner Praxis ziemlich stagniert. Microdosierung ist ein rundum effektives Tool, um deine Praxis zu vertiefen und Elemente deiner Yogapraxis außerhalb deiner Sitzungen mitzunehmen.

Yoga ist viel mehr als flexibel zu sein und schwierige Posen auszuführen. Beim Yoga geht es darum, gleichzeitig nach innen und nach außen zu gehen. Auf die eine oder andere Weise glaube ich, dass Mikrodosierung und Yoga in diesem Sinne dasselbe sind.

Die Mikrodosierung verändert nicht nur deine Sicht auf die Welt. Es kann tatsächlich die Art und Weise verändern, wie du dich selbst, die Menschen um dich herum und die Welt, an der Siee allen teilhaben, sehen. Wenn du einigen Schritten zurücktretet, sind sich die Yoga-Reise und die Mikrodosierungs-Reise viel ähnlicher, als du vielleicht bisher gedacht hasst.

Share:

Facebook
Twitter
Pinterest
Reddit

More interesting articles to read

Genies, die Psychedelika verwenden

Kluge Menschen lieben Drogen … Es ist buchstäblich Wissenschaft! Nach über 40 Jahren Forschung stellte ein Team britischer Wissenschaftler überrascht fest, dass Menschen mit höherem

psychedlic-industry

Die Geburt Der Psychedelischen Industrie

Die Geschichte der psychedelischen Industrie ist faszinierend und intensiv. Trotz der Tatsache, dass Psychedelika zu den stärksten Heilmitteln auf dem Planeten gehören, haben sie eine

top countries for psychonauts

Die 7 Top-Länder für Psychonauten

Viele Länder, die früher sehr strenge psychedelische Gesetze hatten, lockern sie jetzt. Dieser Sinneswandel resultiert hauptsächlich aus einer Politik, die darauf abzielt, die Erforschung des

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert